Der erste Einzelwettkampf in diesem Jahr fand am 07.05.2017 in Immenhausen statt.

Wir nahmen diesmal mit nur drei unserer Turner (Jahrgang 2010/2009) teil. Tom Heide, Tobias Freyer und Leonard Bock mussten hier wieder einen Sechskampf an den Geräten Boden, Sprung, Parallelbarren und Reck, sowie Bank und 50 m Sprint absolvieren. Die höchstmögliche Punktzahl an einem Gerät ist eine 10,00.

In dieser Wettkampfklasse war die Beteiligung leider wieder sehr gering und unsere Turner starteten mit nur drei Konkurrenten. Im Wettkampf zeigten unsere Jungen eine wesentliche Leistungssteigerung im Vergleich zu den letzten Wettkämpfen, turnten konzentriert und wurden somit mit deutlich besseren Wertungen gegenüber dem Vorjahr belohnt. Das beste Gerät war diesmal der Barren, wo alle Drei über 9 Punkte erreichen und sich zu Recht mächtig darüber freuten. Da die Umrechnung der Sprintzeiten in Wertungspunkte sehr streng ist, war es hier umso erfreulicher, dass Leo, Tobi und Tom sich erheblich (bis zu einer Sekunde schneller) verbessern konnten, was in etwa einem ganzen Wertungspunkt entspricht. Spannend war zum Schluss dann die Siegerehrung, bei der Tobi nur um 0,09 Punkte am dritten Platz vorbeirutschte und den undankbaren vierten Platz belegte, Tom erreichte den dritten Platz und Leo durfte sich über den ersten Platz freuen.

Die Trainer Marco und Alexandra Freyer waren sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen und konnten zum Abschluss stolz auf ein sehr gutes Mannschaftsergebnis zurückblicken. Ein großes Dankeschön gilt auch hier unserer Kampfrichterin Karoline Rumpf, ohne deren Teilnahme unsere Turner nicht hätten starten dürfen.

 SprungBarrenBodenReckBankSprintzeitGesamt Platz
Tobias Freyer8.159.208.408.808.2011:9549.80 4.
Tom Heide7.859.259.008.908.3012:4149.89 3.
Leonard Bock8.509.658.859.458.9011:7252.63 1.