FSK Lohfelden Abtl. T-L-R erhält Auszeichnung von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Kinder stark machen ist gerade während der Corona Pandemie um so wichtiger denn je. Junge Menschen vor Abhängigkeiten zu schützen und ein suchtfreies Leben zu ermöglichen. Diese Verantwortung tragen alleine die Erwachsenen. Auch ein geordnetes sportliches Umfeld kann dazu beitragen Kinder stark zu machen.

Kinder, die ihre Stärken kennen und denen wir Vertrauen und Anerkennung schenken, wachsen zu selbstbewussten Persönlichkeiten heran. Im Training und Wettbewerb werden dabei körperliche und mentale Grenzen kennen gelernt und das Selbstwertgefühl gesteigert. Was sie hier lernen, lernen sie auch fürs Leben.

Mit unserem eigenem Leitbild „JEDE LEISTUNG ZÄHLT“ unterstützen wir genau diesen Weg. Einen Leistungssport, wo Körper und Seele zerbrechen, lehnen wir ab. Uns ist es vielmehr wichtiger wenn die Kinder Durchhaltevermögen und Durchsetzungskraft entwickeln, mit Erfolgen und Misserfolgen umzugehen, Rücksicht auf andere nehmen, Regeln zu akzeptieren und Verantwortung übernehmen.

Miteinander lernen – voneinander lernen in einer homogenen Trainingsgruppe.

Im Auftrag unseres Bürgermeisters Uwe Jäger wurden für besondere sportliche Erfolge in dem sehr kurzen Leichtathletik Wettkampfjahr 2020 folgende Athleten geehrt:

Carl Müther – Sophie Naß – Lina Dann – Nele Otto

Die Ehrung mit einer Urkunde und einem Gutschein für das Freibad Lohfelden wurde von Abteilungsleiter Jörg Wagenknecht im Rahmen eines Grillabends im Nordhessen Stadion durchgeführt.

Viele Grüße

Markus Meibert